Stammtisch: Kurzfilm/Drehbuch/Regie

Im Grunde eine simple Sache. Wir sind eine Gruppe von Studenten die es sich in den Kopf gesetzt hat Kurzfilme zu erstellen. Das heißt Ideen sammeln, Drehbuch schreiben, Storyboard zeichnen, Stimmung festlegen, Ton mitbedenken, Drehorte suchen, alles Abfilmen, Schauspielern, Maskieren, Schneiden. Passieren kann alles von Horror bis Western, je nachdem wozu wir eben Lust haben und wo gerade eine gute Idee vorhanden ist. Im Moment haben wir uns auf das Horror/Thriller Genre festgelegt und hatten dabei einige Ideen zur Auswahl. Von dem „Helden“ der von einem unsichtbaren Monster verfolgt und der sich nur dann retten kann wenn er seinen besten Freund opfert, bis hin zu der Dunkelheit im Schlafzimmer die der Heldin einen unschönen Streich spielt war einiges dabei. Wir wuchteten uns da durch und blieben bei einem gemütlichen Spieleabend hängen. Einem Spieleabend bei dem die Auffassungsgabe der Realität und die Psyche unseres Hauptprotagonisten etwas von der Rolle ist.. und an dieser Kurzfilmidee arbeiten wir gerade.

Von Matthias Raudaschl

Um mehr zu erfahren: http://kleinraum.at/

Jetzt teilen