CREATING COMICS: eine schauraum-session

Von Max und Moritz bis zu The Walking Dead haben uns Bildgeschichten schon begleitet.
Ob Cartoons, Karikaturen, oder Graphic Novels: die Kunst, mit wenigen Strichen viel auszusagen, hat über das 19., 20. und 21. Jahrhundert hinweg eindeutig ihre Stärken beweisen können.

In letzter Zeit hält das Genre der Comics auch in den Bereich der Architektur Einzug: Bjarke Ingels‘ Manifest ‚Yes is more‘ oder die ‚Niemandsräume‘ des Grazer Studios Asynchrome sind nur zwei Beispiele dafür.

In diesem abendlichen Workshop am 18. Mai wollen wir mit euch kurze Bildgeschichten zum Thema ‚Architektur-Alltag‘ konzipieren und ausarbeiten, die wir im Juni in der zweiten Ausgabe des neuen TU-Architekturmagazins Schauraum veröffentlichen können. Eure Chance, mit coolen graphischen und/oder textlichen Ideen ein größeres Publikum zu erreichen!

Die Workshop-Leiter David, Bob und Felix werden euch dabei mit Tipps & Tricks zur Seite stehen.

Die Teilnehmerzahl ist limitiert, also zögert am besten nicht lange und meldet euch bis spätestens 10.05. mit einer Mail an schauraum@kleinraum.at bei uns!

Die einzige Voraussetzung sollte die Freude am kreativen Arbeiten sein 😉 Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

18 Mai 2016, 18 Uhr
Fakarch Raum Münzgrabenstrasse, 11

Das schauraum Team

Jetzt teilen